Загрузка...

IEA-Bericht: Große Energienachfrage vor allem in Asien

Die weltweite Energienachfrage wird in den kommenden zwei Jahrzehnten stark steigen, vor allem in Asien.

Das geht aus dem jährlichen Ausblick der Internationalen Energiebehörde IEA hervor, der in London veröffentlicht wurde. Darin heißt es, die globale Nachfrage werde 2040 um mindestens ein Viertel höher liegen als heute. Betroffen seien sowohl fossile als auch erneuerbare Ressourcen. Grund für die Entwicklung sei vor allem ein erwarteter Anstieg der Weltbevölkerung um 1,7 Milliarden Menschen.