Wichtige Tipps für die Reise nach Myanmar


 
 
 

Anreise
Flüge nach Yangon ab Frankfurt zum Beispiel mit Cathay Pacific (Umstieg in Hongkong, www.cathaypacific.com) oder Emirates (Umstieg in Dubai, www.emirates.com). Für die Einreise braucht man ein Touristenvisum, das ab Beginn des Ausstellungsdatums – bei einem Aufenthalt von maximal 28 Tagen – 90 Tage gültig ist. Das bekommt man bequem online über www.botschaft-myanmar.de, es kostet 50 Dollar. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Unterkunft
Hotels in Yangon: Rose Garden Hotel (5 Sterne), Doppelzimmer ab 178 Euro, www.theroseyangon.com. The Strand (Luxus), 1901 im englischen Kolonialstil erbaut, DZ ab 230 Euro; www.hotelthestrand.com. Hotel in Inle: Amata Garden Resort (4 Sterne), DZ ab 61 Euro, www.amatainleresort.com . Hotels in Bagan: Amata Garden Resort Bagan (2 Sterne), DZ ab 67 Euro, www.amatainleresort.com. Thazin Garden Hotel (4 Sterne), DZ ab 46 Euro, www.thazingarden.com.

Veranstalter
Der zur Thomas-Cook-Gruppe gehörende Anbieter Tourvital schickt als besonderen Service einen Arzt als Begleitung auf seine Gruppenreisen mit. Die beschriebene Myanmar-Rundreise dauert 19 Tage (max. 12 Teilnehmer) und kostet inklusive Flug mit Emirates ab Frankfurt pro Person ab 2 700 Euro, www.tourvital.de/angebot

Reisezeit / Währung: Beste Reisezeit für Myanmar ist von Ende November bis Ende Februar. März bis Mai wird es sehr heiß; Ende Mai beginnt die Regenzeit, die bis Mitte Oktober dauert. Die Währung ist der Kyat, ein Euro sind zurzeit rund 1 580 Kyat.

Allgemeine Infos
Myanmar (auch Birma oder Burma genannt) ist 676 578 Quadratkilometer groß. Das Land stand seit 1962 unter einer Militärherrschaft, bis diese 2011 einen zivilen Präsidenten als Staatsoberhaupt einsetzte. Myanmar Tourismus Marketing, www.myanmar.travel