VinBus will „kurzfristig“ 3.000 Elektrobusse in Vietnam in Betrieb nehmen


 
 
 

Der vietnamesische Konzern Vingroup hat die Gründung von VinBus, einem elektrischen Busanbieter für den vietnamesischen Markt angekündigt. Mit VinBus möchte man ein ein modernes öffentliches Verkehrssystem im Land mit weniger Lärm und Emissionen schaffen. Das Unternehmen will bereits im kommenden März in den vietnamesischen Städten Hanoi, Hai Phong, Da Nang, Ho Chi Minh City und Can Tho seinen Dienst aufnehmen. Hierfür sollen „kurzfristig“ 3.000 Elektrobusse in Betrieb genommen werden. In Deutschland gibt es hingegen noch kaum E-Busse.

Die E-Busse stammen von einer anderen Vingroup-Tochter VinFast. VinFast hat sich bisher als erster Großserien-Autohersteller Vietnams einen Namen gemacht. Von diesen wird erwartet, dass man noch 2019 das erste (nicht-elektrische) Fahrzeug ausliefern wird. Des Weiteren sei dort die Herstellung von E-Autos und E-Rollern und nun auch E-Bussen geplant. EDAG, eigenen Angaben nach der weltweit größte unabhängige deutsche Entwicklungsdienstleister, hat sich von der Vietnamesischen Marke Vinfast den Auftrag zur Gesamtentwicklung des ersten Elektrofahrzeugs für den dortigen Markt gesichert.

VinFast arbeite, laut Aussage des Konzerns, derzeit an der VinBus-Fabrik. Hierzu sei man auch eine Partnerschaft mit Siemens eingegangen, welche Technologie und Komponenten für die Produktion bereitstellen wird. Vingroup-Vizepräsident Nguyen Viet Quang gab zu verstehen, „die Teilnahme am öffentlichen Verkehr mit unseren intelligenten Elektrobussen ist ein sehr wichtiger Schritt, der uns bei der Anwendung fortschrittlicher Technologien und der Schaffung eines frischen und modernen städtischen Umfelds voranbringt.“

VinBus wird als gemeinnütziger Verein betrieben. Sprich, alle Gewinne werden wieder ins Unternehmen zurückgeführt und investiert, um Service- und Entwicklungsverbesserungen zu erzielen. Für die Zukunft ist ein Ausbau des Servicebereichs geplant.

Ein kurzer Einschub, im Zusammenhang mit der Auswirkung von E-Bussen aber ganz interessant. Ausgehend vom Jahr 2019 werden E-Busse 98,55 Millionen Barrel Diesel in China eingespart haben. Was Einsparungen von mehr als 42 Millionen Tonnen CO2 entspricht.

Quelle: electrek.co – Vietnam getting 3,000 electric buses through new transport service that aims to reduce emissions